powerbook_blog

klein, praktisch, unverdaulich seit 2004

Projekt 300406

| Keine Kommentare

Nachdem ich beim Hannover Nalbmarathon zwar wohlbehalten ins Ziel gekommen bin, aber doch hinter meinen eigentlichen Erwartungen zurückgeblieben bin (was sicherlich mitunter an der zu lockeren Trainingseinstellung der letzten Wochen vor dem Lauf lag), muss jetzt ein neues Ziel her.

In den letzten Wochen habe ich mich nicht zum Laufen aufraffen können, was u.a. auch meine Waage bestätigt. Bob hat sich Anfang letzter Woche als Ziel gesetzt, den Verler Volkslauf am 06.11.2005 als Halbmarathon mitzulaufen. Da werde ich auf jeden Fall dann auch mitlaufen.

Mein personal trainer wird nächstes Jahr (20.05.2006), wie auch vor ein paar Wochen, am GutsMuths Rennsteiglauf auf der Halbmarathonstrecke teilnehmen. Das ist mir aber noch eine Ecke zu hart.

Die Jungs werden wohl nächstes Jahr (07.05.2006) wieder in Hannover beim Spielbanken Marathon mitmachen.

Da bin ich grundsätzlich auch nicht abgeneigt, allerdings möchte ich mir vorerst das Ziel stecken, beim Hermannslauf 2006 ins Ziel zu kommen. Der findet am 30.04.2006 statt.

Je nachdem, wie konsequent ich es schaffe zu laufen und wie fit ich dann im nächsten Frühling bin, werde ich mich entscheiden.

So bin ich dann heute endlich mal wieder 2 Runden gelaufen. 37 Minuten habe ich gebraucht. Mangelnde Fitness hat mir mein Puls bescheinigt, der lag fast konstant bei 160.

Stolz wie Oskar bin ich auf meinen Nachwuchs, der mich die zwei Runden auf dem Rad begleitet hat – und (!) das ganze fast ohne Jammern. Geplant ist, dass wir das jetzt öfters zusammen machen.

Noch zwei Links für mich als Notiz: German Road Races Association und Halbmarathon in Deutschland

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.