powerbook_blog

klein, praktisch, unverdaulich seit 2004

DVDs zack zack zack

| 3 Kommentare

"Dobermann [Blu-ray]" (Jan Kounen)Dobermann Hm. Der Schwager hatte gemeint, dass der Film schon gut wäre. Fand ich nicht. Kam mir eher vor wie eine misslungene französische Kopie von Tarantino. Mir persönlich zu brutal. Der Club am Ende des Films ist aber cool gemacht. Dafür ✓ ✓ ✓ ✓ ✓

"Fantastic Four - Rise of the Silver Surfer [Blu-ray]" (Tim Story)Fantastic Four – Rise of the Silver Surfer Eher schwächeres Popcorn-Kino. Aber der Silver Surfer selbst its natürlich cool. Der könnte gerne einen eigenen Film bekommen. Einen written Teil der Fantastic Four hingegen muss ich nicht sehen. Da finde ich, ist bei diesem Teil schon das Feuer raus. ✓ ✓ ✓ ✓ ✓

"Che - Teil 1: Revolución / Teil 2: Guerrilla [3 DVDs]" (Steven Soderbergh)Che – Teil 1: Revolución / Teil 2: Guerrilla Ich wollte ja den schwachen Bewertungen bei Lovefilm nicht wirklich glauben. Und auch wenn ich mich durch beide Teile gekämpft habe, war das echt nichts. Gerade den ersten Teil versteht man kaum, wenn man die Geschichte von Che Guevara nicht so gut kennt. Und so, wie die Geschichte erzählt wird, ist sie auch noch verdammt langweilig. So einen richtigen roten Faden gibt es auch nicht. Im zweiten Teil gibt es einen kurzen Auftritt von Lou Diamond Phillips, Held meiner Jugend, den habe ich auch schon ewig nicht mehr gesehen. ✓ ✓ ✓ ✓

"Transporter 1-3 - Triple-Feature [Blu-ray]" (Universum Film GmbH)Transporter 3 Ich hatte mir vor einer Weile mal diese Box mit allen drei Teilen gekauft, aber noch nicht den dritten Film gesehen. Ach. Schönes, action geladenes Popcorn-Kino ohne grosse Überraschungen. Für einen dritten Teil aber unterhaltsamer als erwartet. Jason Statham ist einfach cool, wenn er für meinen Geschmack zu sehr mit seinem Körper protzt (gnnnn!!!!). Von Natalya Rudakova möchte ich gerne mehr sehen. ✓ ✓ ✓ ✓ ✓

"Der schmale Grat" (James Jones)Der schmale Grat ist irgendwie an mir vorbei gegangen und stand auch diverse Monate unberührt in Regal. Hatte ich eigentlich nur gekauft, um meine John Cusack-Sammlung komplett zu halten. Der spielt zwar, wie – von Sean Penn abgesehen – alle grossen Namen auf dem Cover, nur eine kleine Rolle, der Film ist aber nicht schlecht. Man kann den wohl wirklich Antikriegsfilm nennen. ✓ ✓ ✓ ✓ ✓

"Terry Pratchett - Discworld: Soul Music" (Jean Flynn)Discworld: Soul Music Ich habe früher viel und gerne Terry Pratchett gelesen. Wobei mein Lieblingsbuch von ihm "Die Teppichvölker", das ja nicht in bzw auf der Scheibenwelt spielt. Ich habe mich auf Soul Music gefreut und meine, dass ein Comic auch am besten passt. Den Film habe ich nach 2 Minuten ausgemacht. Es muss ja nicht immer Pixar sein, aber das was ich da ansehen musste, war nicht mein Ding. Damit möchte ich mir nicht die eigenen Bilder im Kopf kaputt machen. Was ich dann schon eher empfehle, ist der Comic Mort. Der Scheibenwelt-Comic. Hätte mich gefreut, wenn der Film in der Art gemacht worden wäre. So gibt es keinen Haken. ✓ ✓ ✓ ✓ ✓

Konsum: Filme muss man nicht kaufen, sondern kann Sie auch bequem ausleihen. Ich empfehle Lovefilm.

3 Kommentare

  1. Der schmale Grat ist ein unglaublicher und unglaublich guter Film. Ich hab ihn oft und gerne gesehen und immer hat er mich etwas verstört zurückgelassen. Super, dass es so einen Film wirklich gibt!

    Die ausführlichere Kritik auf anmut und demut hab ich dann gerade auch mal wieder gelesen. :)

  2. Nebenbei: Ist das Absicht, dass die grauen Haken größer als die orangenen sind?

    Ach und: Dobermann – puh! Den hatte ich ja schon total vergessen. Ja. Der war krank. Aber … dass es ihn gibt, finde ich schön. Er dokumentiert halt, rückblickend, wie das damals war, welchen Einfluss Tarantino hatte und wie wenig er wirklich verstanden wurde. Sehr gut.

  3. Hi, hast du die Scheibenwelt Spielfilme schon gesehen? Going Postal zB ist eigentlich ziemlich nice gemacht. Macht jedenfalls mehr Spaß als diese Comicfilme…

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.