powerbook_blog

klein, praktisch, unverdaulich seit 2004

500 days of summer

| 3 Kommentare

"(500) Days of Summer" (Marc Webb)Wer mal neben dem üblichen Popcorn-Kino Lust auf einen kleinen, netten, zum Teil doch erfrischend anderen Film hat, sollte sich auf jeden Fall 500 Days of Summer anschauen. Eine niedliche Tragik-Kommödie mit zum Teil wirklich wunderschönen Photographien und einem angenehmen Nicht-Happyend-Happyend. Sicherlich nicht ein Film, den man gucken muss, wohl aber ein Film, den – wenn man ihn gesehen hat – so schnell nicht vergisst.

3 Kommentare

  1. Ich widerspreche Dir: Den MUSS man gucken. Und wer den nicht mag, der hat nie geliebt.

  2. Ui, den wollte ich schon immer mal sehen, danke, dass Du mich dran erinnert hast. :)

  3. Und bitte das Album dazu kaufen!

    Das is so genial. Darüber bin ich auf Regina Spector gekommen. Super Typ!

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.