powerbook_blog

klein, praktisch, unverdaulich seit 2004

Mitgefahren in der Citroen DS

| 1 Kommentar

Die Herzdame meines persönlichen Telekom-Mitarbeiters hat ein paar Euro gespart und hat sich vor Weihnachten per Mitfahrerzentrale einen preiswerten Trip von Berlin in die Heimat besorgt. Ihre Geschichte begann so: Da kamen die mit so einem alten Citroen um die Ecke. So einer – wie heisst das noch – DS. Ich fall tot um. Das nenne ich mal eine coole Mitfahrgelegenheit, dachte ich so und hatte ziemlich Recht.

Das war ja total kalt draussen. Und nachdem wir ein Weilchen gefahren waren – ich hatte mich ja mittlerweile auf eine längere Fahrzeit eingestellt hatte – Frauen. Pah! Immer so pragmatisch. Mädchen, Du sitzt in einem wunderschönen Auto, geniess jede Minute! habe ich mich vorgebeugt und dem Typen gesagt, dass es hinten total kalt ist. Er möge doch mal die Heizung so stellen, dass wir auch ein bisschen warme Luft abbekommen. Da sagt er nur, Du hier vorne ist es genauso kalt, die Heizung ist kaputt. Hoppla. Vier Stunden in einem eiskalten Auto. OK. Selbst wenn das Auto eine DS ist. Weia.

Und dann fängt der Typ an zu kotzen. Hatte wohl irgendwas falsches gegessen. Also sind wir jeden Parkplatz raus. Dann habe ich ihm gesagt, er soll doch nur da kotzen gehen, wo man auch tanken kann. Danach konnte ich mir dann immer einen grossen Kaffee kaufen. Frauen! So pragmatisch!

Irgendwann hat der Typ dann seine Bekannte ans Steuer gelassen. Die ist so gar nicht mit der Handschaltung klargekommen. Unverständlich, ich liebe diese Handschaltung! Und dann ist sie auf die Idee gekommen, sich die Spiegel einzustellen. Oh. Oh. Die hat fünf Male gebraucht, sich die Spiegel einzustellen. Also fünf Mal komplett das Fenster runter. Ich erwähnte, dass es total kalt war? Ja. Ok, sie ist zumindest unversehrt zu Hause angekommen. Und im Sommer muss ich unbedingt mit der DS nach Berlin, um da dann mal therapeutisch nachzuarbeiten. So ein Erlebnis mit einer DS zu verbinden ist ein Frevel.

Bei unserer DS ist die Heizleistung auch eher dürftig. Und das bei intakter Heizung. Und wenn sich meine Spiegel losrödeln, dann muss ich noch öfter das Fenster runterkurbeln. Aber im Sommer macht das dann nichts. Und liebe Herzdame, wir haben auf den Rücksitzen auch Gurte.

Ein Kommentar

  1. Mangelhafte Heizleistung in der DS liegt meist daran, dass sich der Wärmetausche mit Kalk zugesetzt hat. Der sitzt links im Motorraum, ist relativ schnell ausgebaut und kann z. B. mit Essigessenz oder so entkalkt werden. Dann funzt die Heizung besser, wenngleich sie wohl mit modernem Standard nicht mithalten kann.

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.