powerbook_blog

klein, praktisch, unverdaulich seit 2004

Projekt 300406

| 1 Kommentar

Tag 45: Der Sven hatte heute die Inga mitgebracht. Und die ist gleich ganz schön fix losgerannt, so dass ich erst dachte, ich stehe die erste Runde nicht durch. Und während der Sven und ich nach der Bergwertung auch ganz dezent am Keuchen waren, hüpfte ich die Inga noch locker neben uns her. Ich laufe ja gerne mit dem Sven und darum verkneife ich mir hier jetzt auch jeglichen Kommentar zu dem Ende der Runde.

Vor allem, weil ich auch nicht gerade geglänzt habe. Nach der zweiten Runde war mir nämlich klar, dass ich genug hatte. Bloss sind eben zwei Runden das Minimum und darum habe ich noch eine dritte Runde drangehängt. Und die war pure Quälerei. Naja. Sagen wir es mal so. Laufen ist eben Kopfsache und mein Kopf wollte nicht mehr so wirklich.

Die erste Runde habe ich vergessen mit zu stoppen, gefühlt war das aber auch eine 17er oder 18er. Die letzten beiden bin ich in 35 Minuten gelaufen. Alles in allem ganz ok.

Projektverlauf

Ein Kommentar

  1. Pingback: EndeNeu - The greatest thing, since bread came sliced

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.