powerbook_blog

klein, praktisch, unverdaulich seit 2004

afk (III)

| 1 Kommentar

Nichts ist mE schlimmer, als untätig warten zu müssen. Warten. Warten. Warten. Klar kann man lesen, surfen, bloggen, aber wenn man auf etwas wirklich wartet, dann bringt all das nicht wirklich etwas. Glücklicher Weise bin ich ja gerade noch rechtzeitig krank geworden. Mit der richtigen Dosis Dröhnung schaffe ich es schon mal einen ganzen Tag lang zu schlafen. Und auch die Nacht.

Mal sehen, wie das heute nacht so wird.

Ein Kommentar

  1. Kenne ich… Kenne das mit dem warten, aber wenn ich nachträglich drüber nachdenke, dann sehe ich das Warten nicht immer als lästig, denn schließlich ist Vorfreude ja bekanntlichermaßen die schönste Freude (je nachdem worum es geht) :)

    PS: Ich wünsche dir gute Besserung…

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.