powerbook_blog

klein, praktisch, unverdaulich seit 2004

Display im Schatten

| Keine Kommentare

Ich sitze jetzt gerade sehr bequem auf der Terasse. Die Sonne hat sich mittlerweile hinter unserem Nachbarhaus versteckt. Ich habe die Helligkeit des Buchs meist (wie auch jetzt) nur auf 50%. Damit kann ich jetzt prima sehen|lesen|wasauchimmer.

Aber selbst eben, also die Sonne noch etwas höher stand, war das ganze kein Problem – also zumindest im Schatten nicht. Also mein Buch ist absolut Sommer-nachmittags-draussen tauglich.

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.