powerbook_blog

klein, praktisch, unverdaulich seit 2004

ecto _ gekauft

| Keine Kommentare

Ich habe zwar immer noch nicht meine, zumindest aber eine, gültige Kreditkarte gefunden und soeben ecto käuflich erworben. Jetzt freue ich mich, dass ich bequem auf dem Desktop bloggen kann und zukünftig meine Text sehr bequem mit Shortcuts formatieren kann.

Wer ebenfalls leicht genervt ist, seine Beiträge in HTML-Masken zu hacken, der sollte sich ecto auf jeden Fall mal ansehen. Auf der ersten Blick sehr nüchterne Oberfläche – prima für den Einstieg – beim näheren Hinsehen allerdings eine ganze Menge sinnvolle Einstellungsmöglichkeiten.

Zudem scheint sich die Software zum Platzhirsch zu entwickeln, da ja die Vernetzung mit NetNewsWire bereits angekündigt, mit Shrook bereits vollzogen ist.

Super.

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.