powerbook_blog

klein, praktisch, unverdaulich seit 2004

MacRasta | iTunes Streams

| Keine Kommentare

Ich komme mit iTunes nicht wirklich zurecht. Also, sicherlich schaffe ich es, damit meine mp3s zu hören, aber so richtig bin ich immer noch nicht durch dieses Programm durchgestiegen. Die Sortierung der Dateien im Filesystem übernimmt iTunes ja selbst, zumindest bei Quellen, die nur temporär verfügbar sind – sprich mp3 ist auf einer CD; will man sich jetzt das Lied anhören, so wird es via iTunes erstmal auf die eigene Platte kopiert. Das ganze basiert mE wohl auf den Angaben der ID3-Tags. Naja. Ich mag da lieber meine eigene Ordnung, aber die pflege ich bis zum Kauf einer Firewire-Platte erstmal eh auf der Dose.

ABER … Ich habe jetzt das WebRadio von iTunes für mich entdeckt. Das ist einfach klasse. Mit m|einer stinknormalen DSL-Verbindung kann man Streams mit 128 kbit/Sek problemlos beim Surfen|Bloggen|Programmieren hören. Das wirklich nette daran ist ja, dass die Streams auch themenbezogen und (zumeist) werbefrei sind. Sprich, ich kann mir stundenlang Reggae oder HipHop anhören, ohne dass mir der Sender alle 5 Minuten so einen Schwachsinn als „Die besten Hits im Norden: Blabla-Radio„. Bin völlig begeistert.

HipHop findet man übrigens unter Urban.

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.