powerbook_blog

klein, praktisch, unverdaulich seit 2004

Netzteil-Abonnement, bitte

| 5 Kommentare

Bestandteil meines neuen JetSet-Lebens sind ja nun mal Hotelbesuche. Nicht selten findet ein Event so statt, dass man am nächsten Morgen zeitig wieder das Hotel verlassen muss. So auch am Freitag in Barcelona. Und eben dort in dem Zimmer habe ich mein MacBook-Netzteil liegen lassen. Wie auch schon vor 3 Monaten in einem anderen Hotel in Rüsselsheim, wie auch schon vor 6 Monaten, …

Erstaunlich finde ich es indes, dass die Netzteil im Hotel nie wieder auftauchen. Ich will den Zimmermädchen jetzt nicht unterstellen, dass man mit den Dingern einen netten Nebenverdienst über eBay generieren kann, aber es ist schon wirklich seltsam. Sooooo klein sind die Netzteile dann ja auch nicht.

Gut, oder eben auch nicht, ich fahre dann nachher mal in die Stadt. So ein Notebook ohne Netzteil taugt ja leider nicht wirklich was. Und in der Zwischenzeit sollte ich mir mal überlegen ob ich einen Weg finde, wie ich mein Netzteil nicht so einfach liegen lassen kann. Hat da jemand schon ein Patent-Rezept?

5 Kommentare

  1. Drei Vorschläge zu deinem Problem.
    1. Netzteil per Klettverschluss im Koffer befestigen und somit gar nicht herausnehmen. Umständlich, aber wirkungsvoll.

    2. Eine Erinnerung in das iPhone einstellen, dass – sobald du das Hotel verlässt – eine Erinnerung aufpoppt, die dich daran erinnert, zu checken, ob du das Netzteil eingepackt hast.

    3. Checkliste schreiben, die du abhaken kannst, was wieder alles mit muss.

  2. Wenn du eine Lösung gefunden hast, dann lass es mich wissen. Was deine Netzteile sind, das ist bei mir das Duschgel! Ich glaube es gib ein Paralleluniversum für Duschgels und Netzteile. 😉

  3. Netzteil mit fetter Signalfarbe bekleben (Neon-Orange), oder noch häßlicher aber bestimmt wirksam: Netzteil Artikelfoto von Apple mit UVP (als Motivation) als Hintergrundpattern auf den Sperrbildschirm vom Phone.

  4. Ich habe das so gelöst: Das Netzteil einfach immer einpacken 😉

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.