powerbook_blog

klein, praktisch, unverdaulich seit 2004

Bereit für die Herrenhandtasche

| 1 Kommentar

Ich gebe es ganz offen zu, ich bin jetzt bereit für eine Herrenhandtasche. Also nicht sofort und jetzt, wohl aber wenn Apple sich dazu durchringen sollte, ein iPhone Maxi auf den Markt zu werfen. Ihr wisst schon, von der Android-Konkurrenz gibt es doch so ein Teil. So groß wie ein iPad mini und man kann damit telefonieren. Ich will sowas jetzt. JETZT! Sicherlich sieht man selten dämlich aus, wenn man mit so einem Ding telefoniert. Aber genauso dämlich ist es doch, mit dem iPhone seine Email-Korrespondenz zu pflegen.

Ich war diese Woche von Dienstag morgen 5 Uhr bis Samstag nachmittag 15 Uhr unterwegs. Ein Termin in Köln, dann eine Fahrveranstaltung dort, am nächsten Tag von Köln nach Hannover, um dort eine Roadshow zu besuchen. Den Tag darauf in Ingolstadt ein Oldtimer-Event (jaja, auch Youngtimer) und schliesslich wieder zurück nach Köln am Freitag zu einem Kennenlern-Event inkl. Werksbesichtigung. Samstag mittag wieder zurück nach Hause und gleich weiter zu einer schönen Hochzeit des Ex-Schergen (wo ich im Übrigen, dem alten Weggefährten, meinem Lieblings-Hochzeitsfotografen aus Hamburg bei der Arbeit zusehen durften).

Jeder im Online-Bereich arbeitet, der weiss, wie viele E-Mails man am Tag bekommt. Mein Ordnungsprinzip lautet – ungelesen = unbearbeitet. Das funktioniert aber nicht, wenn man sich 5 Tage lang fast ausschliesslich auf dem iPhone bewegt. Und das nervt. Da flutschen einige Mails einfach durch. Und ja, ich hatte mein MacBook dabei. Aber mal im Ernst, die Zeit, in der ich wirklich das Notebook auspacken konnte waren gezählt und meist habe ich dann Videos geschnitten bzw Fotos bearbeitet.

Ich will jetzt so ein iPhone Maxi. Damit ich auch bequem unterwegs meine Mail gebührend bearbeiten kann. Und dafür laufe ich dann auch mit einer Herrenhandtasche durch die Gegend.

Ein Kommentar

  1. Bezüglich Ordnungsprinzip solltest Du Dir mal mailboxapp auf dem iPhone anschauen. Deine Inbox wird es Dir danken 😉

    Ich fahre die gleiche Strategie wie Du. Du kannst die Inbox-Mails entweder zu beliebig anderen Zeitpunkten Dir wieder vorlegen lassen oder in Labels verschieben. Alles nur mit einem Wisch.

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.