powerbook_blog

klein, praktisch, unverdaulich seit 2004

The wind of change

| 10 Kommentare

Vor einem Jahr – im April 2010 – habe ich meinen neuen Job bei meinem jetzigen Arbeitgeber angetreten. In diesem Jahr habe ich jede Menge Spass gehabt. Meine Kollegen sind spitze (fachlich und menschlich) und erfüllen stets ihre Arbeitnehmerpflichten. Mein Chef ist ein Pfundskerl, meine Kunden sind nett, unser Büro ist eine Oase des guten Geschmacks. Alles super.

Dennoch. Ich habe am Anfang dieses Monats eine Tür aufgestossen bekommen, an der ich nicht vorbei gehen kann. Und vor allem nicht will. Auf meiner Karte wird unter dem Logo einer Firma, die so richtig richtig cooles Zeug vertickt, Online Marketing Manager stehen. Während ich diese Zeile schreiben, zaubert sich mir schon wieder ein ganz dickes Grinsen ins Gesicht. Ich habe Ideen. Ich habe Pläne. Und ich freue mich. So richtig.

Wenn auch mit einem weinenden Auge. Am 1.6. gehts los. Rock’n’Roll!

10 Kommentare

  1. Wünsche (auch auf diesem Wege) viel Erfolg und dass die Arbeitszeiten passen mögen…

  2. Glückwunsch, mein Lieber und viel Erfolg und noch mehr Freude mit der neuen Aufgabe!

  3. Hey, kühl. Allerherzlichsten Glückwunsch.
    Heißt das – in Anbetracht der aktuellen Beiträge – , dass es in die große Stadt geht?

  4. In Bielefeld werden auch Zeitungen produziert 😉 da hat doch gerade jemand genau in diesem Bereich einen Online Marketing Manager gesucht…….

  5. Also … „Firma, die so richtig richtig cooles Zeug vertickt“ … das kann – nach allem, was ich von Zeitung weiß – keine Zeitung sein.

  6. Cooles Zeug? Dr. Oetker Tiefkühlkost!

  7. Glückwunsch und guten Einstieg!

  8. Ich freu mich für Dich.
    Toi,toi,toi!

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.