powerbook_blog

klein, praktisch, unverdaulich seit 2004

Brüller des Abends

| 1 Kommentar

Diesen Artikel schreibe ich nicht, weil ich irgendwie von Vodafone für mein Bloggen bezahlt werde, sondern weil sich Vodafone seit ein paar Wochen so sympathisch in mein Leben schleicht, dass ich aus meiner Begeisterung über die Kommunikation der Marke noch einen Artikel über sie schreiben möchte.

#vfdreh ist Vodafone Dreh auf twitterisch | www.tlgg.de

weil sich Vodafone seit ein paar Wochen so sympathisch in mein Leben schleicht. Himmel! Ich kann gar nicht aufhören zu lachen. Ist nicht böse gemeint. Aber Schleichwerbung sehe ich hier nicht, oder? Weiss ich gerade auch nicht. Egal. Auf jeden Fall lustig.

via Don Alphonso

Ein Kommentar

  1. Interessant ist, dass Kommentare, die mehr als die beiden vorhandenen auf das Thema bezug nehmen, direkt gelöscht werden. Ich habe selbst kommentiert und habe kurzfristig ein weiteres Kommentar gelesen, in dem stand, dass Handy kostenlos gestellt bekommen sowie kost & logie, sehr wohl auch eine art der Bezahlung sind. Schwupp, halben Tag später nochmal geschaut, sind die Kommentare nimmer da. Bei mir fand sie wohl meinen Hinweis doof, dass es Leser nicht so gern haben, wenn man sie offensichtlich belügt.

Schreib einen Kommentar zu Jens Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.