powerbook_blog

klein, praktisch, unverdaulich seit 2004

2008

| Keine Kommentare

Das Jahr ist noch jung. Ich bin ja aus dem Alter raus, wo man sich Anfang des Jahres gute Vorsätze fasst und diese dann im Februar wieder verwirft. Ich fasse ständig neue Vorsätze und verwerfe sie gleich am nächsten Tag. Wer das mal ausprobiert wird feststellen, dass es gut für den Seelenfrieden und zudem noch viel effektiver ist.

Aber für den Fall, dass ich irgendwann mal lesen will, was ich so gedacht habe, was mir 2008 so beschert, hier eine kleine Auflistung:

  • Kiteboarding als Hobby etablieren
  • den Dachboden ausbauen
  • einen Firmenwagen mein Eigen nennen
  • wenigstens einen Halbmarathon laufen
  • diesem bescheidenen Blog ein neues Design verpassen
  • Polen besuchen
  • einen netten Familienurlaub am Strand verbringen

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.