powerbook_blog

klein, praktisch, unverdaulich seit 2004

Car Napping

| 4 Kommentare

Irgendwann während der Schulzeit – also vor Ewigkeiten – haben wir mal vor den Ferien oder so einen Film gesehen. Der Film hatte auch eine Handlung, die mir aber weitestgehend entfallen ist ( Einem Porschefahrer wird sein 911er gestohlen und dann versucht er sich selbst als Autodieb, der eben aber nur 911 klaut). Auch die Darsteller habe ich nicht mehr vor Augen. Allerdings weiss ich noch, dass ich den Film einfach nur klasse fand, denn keine Szene in dem Film kam ohne einen 911er aus. Eine zeitlang habe ich im Internet immer mal wieder nach dem Film recht erfolglos gesucht.

Heute entdecke ich ihn für gerade mal 2.97 Euro bei Amazon: Car Napping. Sofort bestellt! Was freue ich mich. Jetzt müssten sie nur noch No Man’s Land von 1987 mit Charlie Sheen auf DVD veröffentlichen und dann ist mein chineastisches 911er Glück perfekt.

( Und für die Zahnfee unterstützende Fraktion – ebenfalls für 2.97 Euro: Duma – Mein Freund aus der Wildnis, Willy Wonka & die Schokoladenfabrik [ das kinderfreundliche Original aus den 70igern ] oder Walhalla… )

4 Kommentare

  1. Jaja, son 911er is schon geil, sag ich dir… 😛

  2. Das wirklich einzige Auto aus Carnapping, das mir nachhaltig im Gedächtnis geblieben ist (aber ich war auch höchstens 10 oder 12 Jahre alt, als ich den Film gesehen habe), ist der Mercedes. Ging es da wirklich in erster Linie um Porsches? 😮

  3. An den Mercedes kann ich mich wiederum nicht erinnern 😉

    Aber das wird sich dann ja in ein paar Tagen ändern. Hier nochmal der Plot laut Amazon:

    Autodesigner Robert Mehring wird von seinem Auftraggeber hereingelegt und dann auch noch um seinen Porsche-Carrera erleichtert. Also wird er selbst zum Kopf einer Bande von Autoknackern und sorgt dafür, dass reihenweise edelste Porsches in Cannes, Paris und bei den Salzburger Festspielen verschwinden. Doch die Konkurrenz und auch die Polizei schlafen nicht, und in Italien scheint sich das Netz um Mehring zuzuziehen.

  4. Das ist aber kein Mercedes, auch wenn dort ein Mercedes-Stern angebaut ist. Es ist (und bleibt) ein Isdera, der in dem Film „aufgetreten“ ist 😉

    http://www.isdera.de/isdera.php?site=cw1

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.