powerbook_blog

klein, praktisch, unverdaulich seit 2004

In der Bahn

| 2 Kommentare

Um halb sechs hat der Wecker geklingelt, weil ich den Zug um zehn nach sieben unbedingt schaffen wollte. Irgendwie war ich dann beim ersten Weckerschrei sofort wach, so dass ich sogar den Zug um zehn nach sechs erreicht habe.

Vorher habe ich es sogar noch geschafft, Geld zu holen und bei McDonald einen Kaffee und eine McEgg (der ganz entgegen meiner Erinnerung ziemlich lecker war und sogar Bacon mit drauf hatte, wobei ich nicht ganz ausschliessen kann, dass um diese frühe Zeit meine Geschmacksnerven noch nicht wirklich vernünftig funktionieren) zu holen.

Jetzt sitze ich also in der Regionalbahn (wir stehen schon seit ein paar Minuten in Herford, drum mag auch Bummelzug ein durchaus passender Begriff sein) von Bielefeld nach Osnabrück und weiss jetzt schon, das ich insgesamt knapp 2 Stunden von Tür zu Tür unterwegs sein werde.

Während auf dem Weg zum Bahnhof die Strassen noch ziemlich verwaist waren, sitzen hier im Zug doch schon ein paar Leute. Ich frage mich, was das für Typen sind. Eben hat jemand den Schaffner, wie einen guten Freund begrüßt (der Schaffner war jedoch nicht ganz so herzlich, so dass ich nicht wirklich glaube, dass hier wahre Freundschaft zu finden ist).

Der Typ neben mir – irgendwas um 18 Jahre alt, nicht grün, aber blass – hatte keine Fahrkarte, seinen Angaben zufolge aber ein Monatsticket. In seinem Portemonnaie. Zu hause. Auf dem Küchentisch. Da war der Schaffner nett und freundlich. Hat ihm so ein Wisch ausgestellt, mit dem er sich mit seiner Karte nächste Woche am Schalter melden soll.

Ich muss wohl mal an meinem Outfit arbeiten oder aber das Buch früher aus der Tasche ziehen. Mich hat der Schaffner weniger freundlich begrüßt. Und als ich ihm dann meine Cinemaxx-Eintrittskarte vom letzten Wochenende unter die Nase gehalten habe, fand er das auch nicht unbedingt lustig. Ich schon. Zumindest ansatzweise und für die Uhrzeit.

2 Kommentare

  1. McEgg …nur um meinen Lieblingsburger zu verteidigen: Der McEgg heisst EggMcMuffin!!!

    Das traurige ist nur, das es ihn nur bis 11:00Uhr morgens gibt. Deine Geschmacksnerven haben nämlich hervorragend funktioniert und er würde IMHO den ganzen Tag gut schmecken 😉

    Spezial-Weizenbrötchen, Ei, Chester-Schmelzkäsezubereitung, Speck

    Portionsgröße: 150 g

    100 g | Portion
    Brennwert KJ 1105 1657
    Brennwert Kcal 264 396
    Eiweiß (g) 17 25
    Kohlenhydrate (g) 20 29
    Fett (g) 13 20
    Milcheiweiß JA
    Lactose JA
    Gluten JA
    Weizen JA
    Hühnerei JA
    Soja/-Öl JA
    Nüsse/-Öl NEIN
    Fisch NEIN
    Sesam NEIN
    Sellerie NEIN
    Senf NEIN
    Sulfit/SO2 NEIN

  2. Fehlendes Gen Du tust dem Schaffner unrecht! Der brave Mann hat nicht nur seinen besten Kumpel herzlichst begrüßt, sondern sich vor Freude über Deinen wunderbaren Scherz sogar fast weggeschmissen. Leider fehlt dem Armen aber ein Gen, wie allen Schaffnern, deswegen kann er seine Freude bedauerlicher Weise nur nicht zeigen.

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.