powerbook_blog

klein, praktisch, unverdaulich seit 2004

Heute morgen im Auto

| Keine Kommentare

Die letzten 2 Tage bin ich das andere Auto gefahren, weil die Steckdose für die Anhänger-Elektrik beim Mercedes irgendwie spinnt.

Heute morgen bin ich dann wieder in meinen eingestiegen. Als Vielfahrer habe ich eigentlich eine ganz entspannte Sitzposition gefunden – wenn die Einstellungen des Sitzes richtig sind. Warten sie natürlich nicht. Nicht nur, dass ich kaum einsteigen konnte, weil der Sitz so weit vorne stand, auch die Lehne war verstellt. Als ich meinen Arm dann entspannend auf die mir so vertraute und bequeme Armlehen legen wollte, bin ich fast vom Sitz gerutscht, weil die auch hochgeklappt war. Natürlich war der Tank auch leer, meine Lieblings-CD nicht mehr im CD-Spieler und der Rückspiegel verstellt. Am nächsten Wochenende werde ich mich mal dieser Steckdose annehmen …

Mit Antritt meinen neuen Jobs habe ich mir zu dem Mercedes den Luxus eines neuen (naja, gebraucht-neu von eBay) Autoradios gegönnt. Auch wenn das Becker Mexico Pro CD wesentlich teurer ist, als ’normale‘ Autoradios, ich bereue nichts. Diese Autoradio ist einfach perfekt (einzig und allein das Feature CD-Text würde ich mir wünschen. Das habe ich Becker auch schon mal mitgeteilt, ausser eine Standard-Email kam da aber nix zurück). Der Radio-Empfang ist wirklich perfekt und deutlich besser als bei anderen Radios (ich habe den Vergleich, ich fahre ja immer die gleiche Strecke), das CD-Laufwerk ist gutmütig und recht fehlertolelrant. Rundum eine wirklich gute Entscheidung und empfehlenswert für alle Vielfahrer.

Nachdem ich also getankt, nach etwas hin- und her auch meine ideale Sitzposition zurückgewonnen hatte, konnte ich auch entspannt mal den Blick schweifen lassen. Ist das nicht herrlich grün draussen? Wunderbarer Frühling! Da kommt man doch mit bester Laune ins Büro!

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.